[ 11. Juli 2018 von WildeMausXXL 0 Kommentare ]

Das sind die Neuheiten auf dem Festplatz

Genesis Expo will gather over 5,000 CTOs in one place, and about another 11,000 engineers. If you are a first time dev at Expo this post should help you think about your trip.

rp-online.de vom 11. Juli 2018 von Helene Pawlitzki und Laura Ihme

Düsseldorf. Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Kirmesfreunde zählen die Stunden, bis am Freitag die Rheinkirmes startet.

Wir waren vor Ort und haben uns die Neuheiten 2018 angeschaut. Extreme Geschwindigkeiten, Molekularküche oder eine klassische Achterbahn mit modernster VR-Technik – in diesem Jahr ist wirklich für jeden etwas dabei. Denn das wissen die Schausteller: „Die Gäste suchen immer nach dem nächsten Kick.“ So formuliert es jedenfalls Hans Peter Maier, der dieses Jahr mit seinem rasant wirbelnden Fahrgeschäft eine Weltpremiere nach Düsseldorf bringt.

Die „Wilde Maus XXL“ mit oder ohne virtuellen Zauber

Die nach Angaben von Schausteller Max Eberhard „größte reisende Maus der Welt“ kommt in diesem Jahr mit 600 statt 300 Metern Fahrstrecke und fast der doppelten Höhe auf die Rheinkirmes. Die Fahrt kann man mit oder ohne Virtual-Reality-Brille absolvieren. Ein ganz neues Konzept, das zwei Euro zusätzlich kostet und nach ersten Testberichten wirklich sehenswert ist. Die „normale“ Fahrt kostet vier Euro für Kinder, sechs Euro für Erwachsene.

Testfahrt auf der Rheinkirmes 2018: Virtual Reality auf der Wilden Maus XXL